124 Jahre Prinzengarde Herzlich Willkommen

Termine / News

Kinderkarneval

Am 21.02.2020 um 13:30 Uhr findet unser gemeinsamer Kinderkarneval mit den Rot-Weißen Husaren, den Stadtsoldaten und den Möhnen statt.


Rekrutenzug

Am 22.02.2020 findet der Rekurtenzug statt. Treffen ist um 13:30 Uhr in der Stadionstrasse; Abmarsch 14:11 Uhr


Umzug in Eich

Am 23.02.2020 findet der Umzug in Eich statt. Treffen ist um 14:30 Uhr und Abmarsch um 15:11 Uhr am Nastberg.


Rosenmonatagszug!!!

Treffen ist um 14:00 Uhr im Schillerring. Abmarsch um 14:11 Uhr. Um Teilnahme des gesamten "uniformierten Corps" wird gebeten.


Kinderkarneval

Am 21.02.2020 um 13:30 Uhr findet unser gemeinsamer Kinderkarneval mit den Rot-Weißen Husaren, den Stadtsoldaten und den Möhnen statt.


Rekrutenzug

Am 22.02.2020 findet der Rekurtenzug statt. Treffen ist um 13:30 Uhr in der Stadionstrasse; Abmarsch 14:11 Uhr


Umzug in Eich

Am 23.02.2020 findet der Umzug in Eich statt. Treffen ist um 14:30 Uhr und Abmarsch um 15:11 Uhr am Nastberg.


Rosenmonatagszug!!!

Treffen ist um 14:00 Uhr im Schillerring. Abmarsch um 14:11 Uhr. Um Teilnahme des gesamten "uniformierten Corps" wird gebeten.


Kinderkarneval

Am 21.02.2020 um 13:30 Uhr findet unser gemeinsamer Kinderkarneval mit den Rot-Weißen Husaren, den Stadtsoldaten und den Möhnen statt.


Rekrutenzug

Am 22.02.2020 findet der Rekurtenzug statt. Treffen ist um 13:30 Uhr in der Stadionstrasse; Abmarsch 14:11 Uhr


Umzug in Eich

Am 23.02.2020 findet der Umzug in Eich statt. Treffen ist um 14:30 Uhr und Abmarsch um 15:11 Uhr am Nastberg.


Rosenmonatagszug!!!

Treffen ist um 14:00 Uhr im Schillerring. Abmarsch um 14:11 Uhr. Um Teilnahme des gesamten "uniformierten Corps" wird gebeten.


Kinderkarneval

Am 21.02.2020 um 13:30 Uhr findet unser gemeinsamer Kinderkarneval mit den Rot-Weißen Husaren, den Stadtsoldaten und den Möhnen statt.


Rekrutenzug

Am 22.02.2020 findet der Rekurtenzug statt. Treffen ist um 13:30 Uhr in der Stadionstrasse; Abmarsch 14:11 Uhr


Umzug in Eich

Am 23.02.2020 findet der Umzug in Eich statt. Treffen ist um 14:30 Uhr und Abmarsch um 15:11 Uhr am Nastberg.


Rosenmonatagszug!!!

Treffen ist um 14:00 Uhr im Schillerring. Abmarsch um 14:11 Uhr. Um Teilnahme des gesamten "uniformierten Corps" wird gebeten.


Kinderkarneval

Am 21.02.2020 um 13:30 Uhr findet unser gemeinsamer Kinderkarneval mit den Rot-Weißen Husaren, den Stadtsoldaten und den Möhnen statt.


Rekrutenzug

Am 22.02.2020 findet der Rekurtenzug statt. Treffen ist um 13:30 Uhr in der Stadionstrasse; Abmarsch 14:11 Uhr


Umzug in Eich

Am 23.02.2020 findet der Umzug in Eich statt. Treffen ist um 14:30 Uhr und Abmarsch um 15:11 Uhr am Nastberg.


Rosenmonatagszug!!!

Treffen ist um 14:00 Uhr im Schillerring. Abmarsch um 14:11 Uhr. Um Teilnahme des gesamten "uniformierten Corps" wird gebeten.


Kinderkarneval

Am 21.02.2020 um 13:30 Uhr findet unser gemeinsamer Kinderkarneval mit den Rot-Weißen Husaren, den Stadtsoldaten und den Möhnen statt.


Rekrutenzug

Am 22.02.2020 findet der Rekurtenzug statt. Treffen ist um 13:30 Uhr in der Stadionstrasse; Abmarsch 14:11 Uhr


Umzug in Eich

Am 23.02.2020 findet der Umzug in Eich statt. Treffen ist um 14:30 Uhr und Abmarsch um 15:11 Uhr am Nastberg.


Rosenmonatagszug!!!

Treffen ist um 14:00 Uhr im Schillerring. Abmarsch um 14:11 Uhr. Um Teilnahme des gesamten "uniformierten Corps" wird gebeten.


Kinderkarneval

Am 21.02.2020 um 13:30 Uhr findet unser gemeinsamer Kinderkarneval mit den Rot-Weißen Husaren, den Stadtsoldaten und den Möhnen statt.


Rekrutenzug

Am 22.02.2020 findet der Rekurtenzug statt. Treffen ist um 13:30 Uhr in der Stadionstrasse; Abmarsch 14:11 Uhr


Umzug in Eich

Am 23.02.2020 findet der Umzug in Eich statt. Treffen ist um 14:30 Uhr und Abmarsch um 15:11 Uhr am Nastberg.


Rosenmonatagszug!!!

Treffen ist um 14:00 Uhr im Schillerring. Abmarsch um 14:11 Uhr. Um Teilnahme des gesamten "uniformierten Corps" wird gebeten.


Kinderkarneval

Am 21.02.2020 um 13:30 Uhr findet unser gemeinsamer Kinderkarneval mit den Rot-Weißen Husaren, den Stadtsoldaten und den Möhnen statt.


Rekrutenzug

Am 22.02.2020 findet der Rekurtenzug statt. Treffen ist um 13:30 Uhr in der Stadionstrasse; Abmarsch 14:11 Uhr


Umzug in Eich

Am 23.02.2020 findet der Umzug in Eich statt. Treffen ist um 14:30 Uhr und Abmarsch um 15:11 Uhr am Nastberg.


Rosenmonatagszug!!!

Treffen ist um 14:00 Uhr im Schillerring. Abmarsch um 14:11 Uhr. Um Teilnahme des gesamten "uniformierten Corps" wird gebeten.


Events

4. Nacht der Männer

30.04.2020 - 20:11 Uhr


Prinzengarde


Noch

Unser Stabsmusikzug

Der Stabsmusikzug - Musiker voller Tatendrang!Musikzug Emblem


50 Jahre Stabsmusikzug hieß es im Jahr 2017. Hierfür wurde am 13. Mai im Pfarrheim Maria Himmelfahrt das Jubiläum gebührend gefeiert. Sascha Dames führte durch das Programm, bei dem Gastvereine aus Nah und Fern mit Musik- und Tanzdarbietungen zur Gestaltung der Feierlichkeiten beitrugen. Viele engagierte Helferinnen und Helfer aus den eigenen Reihen und das Team der Feldküche der Blauen Funken kümmerten sich um das leibliche Wohl der Gäste. Natürlich durfte es an Spiel und Spaß für Erwachsene und vor allem der Kinder nicht fehlen.

Neben Terminen wie beispielsweise dem Frauenkaffee oder dem Regimentsfrühschoppen marschierte der Musikzug bei den Karnevalsumzügen in Miesenheim, Andernach und im letzten Jahr erstmalig in Ochtendung mit. Nach einer kleinen karnevalistischen Pause wurde zu „Andernach schmeckt", zum Südstadtfest und zu vielen weiteren Auftritten über das Jahr verteilt musiziert.

Was ist 2017 sonst noch passiert? Die beiden Prunksitzungen eröffnete man mit dem Fanfarenmarsch „Mainzer“. Anlässlich des Jubiläums spielte der Musikzug ein „Best of" seiner größten Bühnenhits „Über den Wolken", „New York" und das „Wolfgang-Petry-Medley". Auch optisch ließ man die letzten fünf Jahrzehnte Revue passieren: Die Musiker präsentierten sich in Kostümen aus vergangener Zeit. All die Mühen haben sich gelohnt!

Wie immer war die Freude auf das alljährliche Grillzeltkameradschaftsspaßwochenende groß. Die Mitglieder des Musikzuges ließen es sich an diesem Wochenende bei Sonnenschein, kühlen Getränken und leckerem Essen richtig gut gehen. Selbst ein kurzer Schauer und ein Gewitter konnte niemanden aus der Ruhe bringen. Das Highlight für Groß und Klein an diesem Wochenende war zweifelsohne die selbstgebaute Wasserrutsche aus LKW-Planen.
Stabsmusikzug
Darauffolgend liefen die Vorbereitungen für die fünfte Jahreszeit auf Hochtouren. Seien Sie gespannt was der Stabsmusikzug im eigenen Prinzenjahr für Sie und den Hofstaat einstudiert hat...

Unsere Standartengruppe

Die Standartengruppe der Prinzengarde


Nach dem Motto „nach der Session ist vor der Session“ startete die Standartengruppe schon im Juni 2017 mit der Planung für die neue Session. Wir sind voller Vorfreude auf die Session 2018 und werden unser Prinzenpaar mit Stolz unterstützen und begleiten.
Standartengruppe
Auch 2017 waren wir bei allen Umzügen dabei und führten unser Regiment der Prinzengarde an.
Natürlich halfen wir auch bei anderen Veranstaltungen wie z. B. dem Fest der 1000 Lichter oder unserem Jubiläums- und Sommerfest.

Nicht nur an Karneval, sondern auch in der karnevalslosen Zeit treffen wir uns regelmäßig in der Schloßschänke um die Kommunikation untereinander zu pflegen, Ideen und Anregungen für den Gesamtverein zu diskutieren. Bei uns gibt’s das ganze Jahr Kameradschaft und viel zu Lachen! So auch bei unserem Weihnachtsessen und dem Wanderausflug.

Mehr über die Standarte

 

Der Ringkragen

ringkragenDer Standartenträger der Prinzengarde 1896 Andernach trägt um den Hals traditionell den so genannten "Ringkragen". Er ist das äußerliche Erkennungsmerkmal für den Träger unseres Feldzeichens. Dieser "Ringkragen" gehört mit der Standarte wohl zu den ältesten Relikten der Garde. Es ist davon auszugehen, dass die Anschaffung um das Jahr 1954 erfolgte. Damals erhielt die Garde ihre 3., noch heute im Einsatz befindliche, Standarte.
Woher kommt der "Ringkragen" und welche Bedeutung hat er?
Im Mittelalter wurde er als "Halsberge", "Brustkoller" oder auch schon als "Ringkragen" (franz. "Garde-Collet", "Hausse-Col", "Gorgerin" auch "Colletin"; engl. "Gorget" auch "Gorgin") bezeichnet. Er war ein Teil der Rüstung und wurde, da er größer als der heutige Ringkragen war, zum Schutz des Halses getragen. Er verband den Helm mit dem so genannten Brustharnisch und war in der Regel aus bronziertem Stahl, der mit Wappen o.ä. verziert war. Später im 17., 18. und 19 Jahrhundert wurde ein verkleinerter "Halsberge" von Offizieren diverser Waffengattungen in den meisten europäischen Armeen als Dienstauszeichnung getragen.
In deutschen Armeen wurde der "Ringkragen" bis 1945 von Unteroffizieren und Mannschaften der Feldgendarmerie als Dienstabzeichen getragen. In der Mitte des Schildes war ein geprägtes Hoheitsabzeichen. Nach dem "Ringkragen" mit seiner Kette wurden die Felgendarmen mit dem nicht sehr schmeichelhaften Ausdruck "Kettenhunde" belegt.
Glücklicherweise wird der "Ringkragen" heute bei weitaus fröhlichen Anlässen wie unserer schönen Annenacher Faasenacht getragen.

Herzlicher Dank an das Militärgeschichtliche Forschungsamt in Potsdam für die zur Verfügungstellung des umfangreichen Informationsmaterials.

Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.