125 Jahre Prinzengarde Herzlich Willkommen

Termine / News

Zur Zeit liegt keine Nachricht vor!

Events

Aufgrund der derzeitigen Lage bzgl. CORONA sind alle Veranstaltungen bis auf weiters abgesagt!

31.03.2021 - 24:00 Uhr


Prinzengarde


Seit

Prinzengarde richtet Blick in Mitgliederversammlung auf 2022


Andernach. Die Mitglieder der Prinzengarde Andernach trafen sich am 10. September zur Mitgliederversammlung in der Wagenbauerhalle. Kommandeur Thomas Manstein bedankte sich bei Festausschuß-Präsident Jürgen Senft für die Bereitstellung der Räumlichkeit. Die Prinzengardisten gedachten nun ihrer verstorbenen Mitglieder mit einer Schweigeminute.

Da im vergangenen Jahr die Durchführung einer Versammlung nicht machbar war, musste in diesem Jahr noch die ein oder andere Sache nachgeholt werden. So trugen 1. Geschäftsführer Sven Steil und Zahlmeisterin Katja Budelmann ihre Berichte nicht nur für 2020 vor, sondern erstatteten auch für das Geschäftsjahr 2019 Bericht. Die Kassenprüfung bestätigte eine ordnungsgemäße Führung der Vereinsfinanzen, woraufhin die Anwesenden den Vorstandsmitgliedern die Entlastung aussprachen. Kerstin Toller-Ax und Bernd Ley wurde anschließend als Kassenprüfer wiedergewählt.

Mit ihrem Stabsmusikzug, sieben Tanzgruppen, zwei Tanzpaaren, vier Vortragenden, zwei Gesangsduos und der Frauengruppe konnte die Prinzengarde in der Zeit vor der Pandemie ihr Karnevalsprogramm bestreiten. An einer Fortsetzung in die kommende Session 2022 arbeiten alle Beteiligten zur Zeit auf Hochtouren – trotz Bauverzögerungen an der Mittelrheinhalle. So plant die Prinzengarde wieder einen Uniformappell mit anschließendem Regimentsfrühschoppen und einem Karnevalswochenende in der Miesenheimer Bürgerhalle. Am Fr. 18.2.22 wird es einen Kostümball mit närrischen Bühnenprogramm durch die Fidelitas der Prinzengarde geben. Am Sa. 19.2.22 feiern das Garde- und Damenballett ihr 5x11-jähriges Bestehen nach, wozu befreundete Tanzgruppen der Schwesternkorps und der benachbarten Dörfer auf der Bühne zu sehen sein werden. Im Frühjahr sollen dann, nach Fertigstellung der Mittelrheinhalle, die Prunksitzungen nachgeholt werden.

Nach einer knappen halben Stunde beendete Kommandeur Thomas Manstein die Versammlung und alle sangen das „Gardelied“ zum Abschluss. Nach den vielen karnevalslosen Monaten nutzten die Mitglieder das Wiedersehen und verbrachten noch einige gemeinsame Stunden beeinander.
Unsere Webseite nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.